Getreidefütterung – Frisch

Family Beef Black Angus Beef

USA

Direkt aus Kansas, dem Kornspeicher der USA und dem Herzen der amerikanischen BBQ Kultur, kommt unser USA Beef. Spezielle Fütterungen mit dem besten Mais, schaffen eine schöne Marmorierung und ein zarten Geschmack des Fleisches.
Für Getreide gefüttertes Rindfleisch von gleichbleibend hoher Qualität aus den USA arbeiten wir mit Family’s Beef zusammen. Family’s Beef ist einer der größten Rindfleischverarbeiter in den USA und erfüllt alle Voraussetzungen um sämtliche Qualitäts-und Lebensmittelsicherheiten zu gewährleisten.

Australien

Für unsere Eigenmarke „1788“ beziehen wir ausschließlich Vieh aus dem australischen New South Wales. Dieses Gebiet wird wegen seiner unberührten Natur und den ausgedehnten Weideflächen gerühmt. Hier dürfen Hereford- und Angusrinder 26 Monate lang nach Herzenslust grasen. Anschließend werden sie 120 Tage lang mit Getreide gefüttert. Diese spezielle Art der Fütterung sorgt für eine schöne Marmorierung des Fleisches, das dadurch besonders zart wird und einen vollen Geschmack erhält.
Ein Teil der Rinder werden nicht mit 120 Tagen, sondern sogar mit 200 Tagen Getreidefutter gemästet. Diese „top line“ -unter dem Namen 1788 Platinum– ist dadurch besonders, da hierfür ausschließlich die geschmackvolle Rasse, Black Angus Rinder, verwendet wird.

Uruguay

Mit Charrua bieten wir Ihnen die einzigartige Kombination aus der Qualität Südamerikas und des Geschmackserlebnisses von Getreide gefüttertem Rindfleisch.
Rinder in Uruguay leben in einem wahren Paradies. Die fruchtbaren Böden, die weiten grünen Flächen, ein Reichtum an Flüssen und Bächen und ein gemäßigtes Klima bieten die idealen Umstände, die das Wohl der Tiere gewährleisten.
In der Endphase der Mastung bekommen die Rinder mindestens 120 Tage eine ausgewogene, speziell angepasste Futterration, mit Getreide als Hauptprodukt. Dieses sorgt für das zarte, leicht marmorierte Fleisch und den puren Geschmack. Neben Fleisch von Hereford Rinder, ist es auch möglich Angus Rindfleisch aus Uruguay zu liefern.

Argentien

Evita’s Choice bringt das argentinische Symbol auf Ihren Teller, hochwertiges getreide-gefüttertes Rindfleisch.
Evita’s Choice liefert hauptsächlich Fleisch der Rassen Braford, Brangus, Hereford and Angus. Dir Rinder leben 20 – 26 Monate in völliger Freiheit auf den ausgedehnten Flächen der Pampas. Gauchos behalten sie im Auge. Nach Ihrem Leben in den Pampas gehen die Rinder in Feedlots, wo sie eine spezielle Ernährung mit Getreide als Hauptbestandteil erhalten. Dadurch entsteht der ausgewogene zusätzliche „intramuskuläre“ Fettanteil, was für zusätzlichen Geschmack sorgt.

Andere

Südamerika

Jan Zandbergen World-Wide Quality in Meat importiert Frisch- und TK-Fleisch der Rinderrassen Hereford, Angus und Zebu aus Südamerika. Die ausgedehnten Weiten in Paraguay, Brasilien, Uruguay und Argentinien gewährleisten qualitativ und geschmacklich hochwertiges Fleisch. Durch unsere in vielen Jahren aufgebauten Beziehungen zu renommierten Schlachthöfen garantiert Jan Zandbergen Rindfleisch außerordentlich hoher Qualität, das die strengen EU-Normen erfüllt. Außer dem Fleisch renommierter Schlachthöfe liefert Jan Zandbergen auch Rindfleisch der eigenen Marke Arena Montaña.

Neuseeland

Auf den ausgedehnten grünen Flächen von Neuseeland weiden mit Leidenschaft gezüchtete Rinder. Die fruchtbaren Bedingungen eignen sich ausgezeichnet für die Viehzucht.

Gegartes Rindfleisch

Aus Südamerika importieren wir auch gegartes Rindfleisch. Verschiedene Proteinverhältnisse sorgen für ein maßgeschneidertes Produkt für die Industrie oder für Fertigprodukte für den Foodservice.