Wie alles begann

Jan Zandbergen (1932 – 2015) gründet 1955 seine erste Fleischerei in Leiden. Als Jungunternehmer mit Leib und Seele kauft er Vieh auf dem Markt und schlachtet es selbst für seine Fleischerei. Das Geschäft läuft gut und Jan Zandbergen erweitert sein Unternehmen auf 18 Niederlassungen. Er gründet auch ein Handelsunternehmen, um für die eigenen Fleischereien und für Dritte effizienter einkaufen zu können. Dieser Bereich wird sich zum Kerngeschäft entwickeln. Die Zeit des selber Schlachtens ist damit vorbei. Es wird aber eine Produktionsabteilung eingerichtet: eine Schweinefleisch-Zerlegungsanlage.

Aufstieg zum Weltkonzern

Im Oktober 1992 zieht das Unternehmen von Jan Zandbergen nach Veenendaal um. Für das Unternehmen, das großen Wert auf den eigenen Vertrieb legt, ist die zentrale Lage von großer Bedeutung: in der Mitte des Landes, in der Mitte des Food Valley. Außerdem bietet der neue Standort ausreichenden Platz für das Wachstum von Produktions-, Lager- und Büroflächen. Mit seiner Persönlichkeit, Hingabe und seinem Geschäftssinn entwickelt Jan Zandbergen das Unternehmen weiter und gibt so den Anstoß für den Aufstieg zum Weltkonzern, der das Unternehmen heute ist.

Neue Generation von Unternehmern

Im Jahr 2006 übergibt Jan Zandbergen die Geschäftsführung an seinen Sohn Peter-Paul und seinen Enkel Jochem Versloot. Er folgt somit den Schritten der neuen Generation. Das Unternehmen vollzieht immer mehr den Übergang vom reinen Handel zu einer Partnerschaft. Der Mehrwert durch Serviceleistungen, Konzepte und kundenspezifische Anpassungen führt zu Wachstum in all seinen Aspekten.

Um die wachsende Nachfrage nach portionierten und/oder verarbeiteten Produkten zu decken, erfolgt im Jahr 2015 eine enge Zusammenarbeit mit Diviande. Eine unverzichtbare Zunahme im Markt sind pflanzliche Proteinprodukte. Anfang 2019 nimmt Jan Zandbergen BV erstmals alternative Proteinprodukte in sein Sortiment auf.

Grundwerte

Heute ist Jan Zandbergen World-Wide Quality in Meat ein internationaler Marktteilnehmer im Bereich Fleisch und Fleischprodukte. Unser Team bildet ein echtes Wissenszentrum, in dem jeder Mitarbeiter/jede Mitarbeiterin sein/ihr eigenes Fachgebiet und sein/ihr eigenes Fachwissen hat. Unser Unternehmen ist durch Flexibilität, Kundenorientierung und Übernahme von Verantwortung für alles, was es tut und verspricht, gewachsen. Grundwerte, die ganz im Zeichen des kommerziellen Geistes stehen, mit dem Jan Zandbergen einst begann.